Altium

Export aus Altium

Die Artikelserie „Export“ geht weiter mit der Software Altium Designer (mehr zu der Software gibt es hier). Es geht um den Export von Unterlagen aus einem Schaltplan für ein Review. Ich zeige Schritt für Schritt, was zu tun ist, damit die entsprechenden Unterlagen zur Verfügung stehen.

Übersicht in Altium

Zunächst folgen ein paar Screenshots, auf die ich im weiteren Verlauf eingehen werde:

 

Exportmöglichkeiten

In Altium werden gerne zwei Arten von Exports genutzt. Das eine ist die Stückliste und das andere der Netzlistenexport.

 

Stückliste

Bei dem Stücklistenexport können alle Eigenschaften der Bauelemente exportiert werden.

In Altium wird dieser Export über das Menü [Reports] –> [Bill of Materials] erstellt (Bild 1). Die gewünschten Eigenschaften lassen sich im entsprechenden Dialog festlegen (Bild 2).

 

Netzlistenexport

Für die Übersicht, welche Bauteile an welchem Netz angeschlossen sind, ist auch der Export in eine Netzliste sinnvoll. Hier werden zum Beispiel im Format „PADS ASCII Netlist“ alle Informationen vom Bauteil und den Netzen gesammelt dargestellt.

Dieses Dateiformat ist zusätzlich dafür da, um den Schaltplan in ein Layout zu überführen. Aus diesem Grund sollte so eine Datei auch zu einem Review hinzugezogen werden.

In Altium wird der Dialog für den Netzlistenexport über das Menü [File] –> [Export] –> [Netlist Schematic] geöffnet (Bild 3). In dem Dialog (Bild 4) kann anschließend das Netzlisten Format ausgewählt und über den Button [OK] generiert werden.

 

Fazit

Der Export von Review Unterlagen ist, sofern das Quelldesign vorhanden ist, problemlos möglich. Hier lassen sich alle Informationen, die benötigt werden, erzeugen und anschließend verarbeiten.

Bei Fragen zum Export aus Altium: Schick mir eine Mail an david@ib-dck.de Ich antworte garantiert.